Certificate of Advanced Studies in Sports Management

Die Sportindustrie gilt nicht nur als eine der grössten Wachstumsbranchen unseres Wirtschaftssystems, in vielen Ländern zählt sie gar zu den bedeutendsten Wirtschaftssektoren. Bereits heute arbeiten allein in Deutschland mehrere Millionen Menschen in sportnahen Tätigkeitsfeldern und die Nachfrage nach Fachkräften mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen nimmt stetig zu. In der Folge werden die Anforderungen an den Sportmanager von heute stetig anspruchsvoller und umfassender. Vereine wandeln sich zu börsennotierten Unternehmen. Gleichzeitig sehen sich Tätigkeitsfelder mit Sportbezug einer zunehmenden Professionalisierung ausgesetzt. Für den Spitzensportler stellt diese Ausgangslage eine besondere Herausforderung dar. Oftmals wird dieser von seinem Verein beim letzten Wettkampf mit einem Blumenstrauss verabschiedet und ist danach auf sich allein gestellt, was eine erfolgreiche Karriere nach der Sportkarriere erheblich erschwert. Das CAS Sportmanagement der Universität St.Gallen liefert einen Einblick für den Sportler in die Managementwelt und für den Manager eine Einführung in die Betriebswirtschaftslehre des Sports.

Broschüre
herunterladen